Günther Uecker (* 13. März 1930 in Wendorf, Pommern) ist ein deutscher Maler und Objektkünstler.
 
Bekannt wurde er vor allem mit seinen reliefartigen Nagelbildern. 1961 wurde Uecker Mitglied in der von Heinz Mack und Otto Piene gegründeten Künstlergruppe ZERO, woraufhin er sich auch der kinetischen Lichtkunst zuwandte. Im Dezember 2008 war Uecker Mitbegründer der Stiftung Zero foundation. Im Oktober 2015 hat er den Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten.


Uecker, Günther - Reihung

Künstler: Günther Uecker
Titel: Reihung

Uecker - optische Partitur Budapest

Künstler: Günther Uecker
Titel: Opt. Partitur Busapest

Günther Uecker - vom Licht 1974

Künstler: Günther Uecker
Titel: Vom Licht

Günhter Uecker - XXXV Bienale die Venezia

Künstler: Günther Uecker
Titel: XXXV Bienale Venezia

Uecker - Spirale

Künstler: Günther Uecker
Titel: Spirale

Weitere Grafiken und Unikate auf Anfrage.
160 Exponate für die Vermietung vorrätig.

Uecker - Terrororchester I-II

Künstler: Günther Uecker
Titel: Terrororchester I-III